Eigentlich war das garnicht geplant, aber so ist das eben mit eigentlich.
Nach einer gemütlichen Stunde nachdenken, schreiben und schmunzeln waren die ersten Reime fertig und der Abend bereit für ein frischgekühltes Corona. Das Word-Dokument am Laptop schnell schließen und dann die Frage: "Möchten Sie speichern?" Klar will ich speichern, blöde Frage.
Aber unter welchem Dateinamen? Vor mir ein Dokument mit Reimen: fertige Reime, unfertige Reime und sogar unfertige Wörter, geordnet und kriwis-krawis.
Mein Gedanke: "Ich hab ein paar Reime und ich muss das Zeug jetzt erstmal lagern, dann schauen wir weiter."
Das Reimlager war gespeichert. 
Reimlager Alexander Dirr

"Worte mit Reim, ohne Schleim, direkt hinein, mitten ins Herz und manchmal mit Schmerz, nein Scherz!"
Alexander Dirr

Kontakt
Senden
Köstlich wie eine Torte, danke für deine Worte!

Alexander - REIMLAGER
reime? echt jetzt?!

Mit Spaß
Aus Freude am Reimen ohne lange zu schleimen. Wer nicht dazu steht, ist besser, wenn er geht.

Und Sozial
10% meiner Zeit steht bereit, für Projekte und gemeinnützige Organisationen, die wir gerne belohnen.

Mit Mut
Neues wagen, altes hinterfragen, unbekannte Wortwelten entdecken und schlafende Gedanken wecken.

Mit Menschen
Meine gereimten Worte bringen die Fantasie zum Leuchten oder mit feuchten Augen, staune ich über die Wortgewalten, die sich gemeinsam mit dir entfalten.

Und Bier
Ist die Arbeit vollbracht wird ein Bier aufgemacht.
Prost.
Reimlager - Logo
Gebaut mit Buchstaben, voller Gefühl für Geschichten, eingewickelt in Design.
Kopfkino läuft.